FC Bayern :Arjen Robben dachte über Comeback nach

arjen robben 2018 6
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Nach über 600 Pflichtspielen für den FC Bayern, Real Madrid oder den FC Chelsea hing Arjen Robben im Sommer vorigen Jahres seine Fußballschuhe an den berühmt berüchtigten Nagel. Lange sollte er sich mit dem Ruhestand allerdings nicht zufrieden zeigen.

Er habe am Anfang den Fußball gar nicht vermisst, sagt Robben im Podcast des FC Bayern: "Dann gab es aber eine Phase, in der es wieder gekitzelt hat und Gedanken aufkamen wie: 'Hey, vielleicht möchte ich doch noch mal ein bisschen spielen.'"

Robbens Ausbildungsklub FC Groningen signalisierte Interesse daran, dem 36-Jährigen einen ganz besonderen Abschied von der Fußballbühne zu bereiten. Für den Niederländer war ein nochmaliges Anheuern aber keine Option.

arjen robben 2018 5
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Auch fast ein Jahr danach habe er noch "ab und zu" diese Gedanken, sagt Robben. Vor allen Dingen in Zeiten des Coronavirus, was komisch für alle sei: "Vielleicht bleibt das aber auch immer ein bisschen drin. Ich bin eben Sportler."

Hintergrund


Mit den Münchner Bayern fühlt sich Robben nach wie vor verbunden, verfolgt allerdings nicht mehr jedes Spiel seines Ex-Klubs.

"Ich habe viele Spiele verpasst, ich war einfach beschäftigt", sagt er. Für den weiteren Verlauf seiner "Karriere danach" habe er aktuell "nichts im Kopf".

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!