Arsenal :Arsenal bietet für Aaron Ramsdale - was wird aus Bernd Leno?

imago aaron ramsdale 260721
Foto: PA Images / imago images
Werbung

Der Klub aus dem Norden Londons bereitet laut Sky Sports im Moment ein Kaufangebot vor, das 18 Millionen Pfund schwer sein soll und durch Bonuszahlungen auf bis zu 25 Millionen Pfund anwachsen könnte.

Aaron Ramsdale gilt als große englische Hoffnung zwischen den Pfosten. Er durchlief die Jugendteams der Three Lions und stand bei der EURO 2020 im Kader der A-Nationalmannschaft, auch wenn es nicht zu einem Einsatz kam.

Hintergrund

Als Talisman scheint der 23-Jährige aber nicht viel zu taugen. Trotz überragender Leistungen stieg er zunächst 2020 mit dem AFC Bournemouth in die zweite englische Liga ab.

Er wechselte anschließend für 18,5 Millionen Pfund nach Sheffield, wo ihm in der zurückliegenden Saison dasselbe Schicksal blühte. Er war ein starker Rückhalt für sein Team und stieg am Ende dennoch als Tabellenletzter aus der Premier League ab.

Die Hartnäckigkeit der Gunners in Bezug auf Aaron Ramsdale wirft natürlich Fragen über die Zukunft des aktuellen Stammtorhüters Bernd Leno auf. Der deutsche Nationalspieler hatte zuletzt betont, dass er dem Verein nach dem Verpassen der internationalen Plätze die Treue halten will.

Möglicherweise soll Ramsdale fürs Erste in das zweite Glied rücken, um hinter Leno weitere Erfahrungen zu sammeln. Für einen Keeper, der in den letzten beiden Jahren als Nummer 1 aktiv war, jedoch ein klarer Rückschritt.

Video zum Thema