Nicolas Pepe Arsenal-Kollege glaubt an Aubameyang-Verbleib in London

pierre emerick aubameyang 2020 800
Foto: MDI / Shutterstock.com

"Ich weiß es nicht. Ich denke, er wird bleiben, aber ich weiß es nicht", erklärte Nicolas Pepe (26) laut der englischen Tageszeitung The Sun auf die Frage nach Aubameyangs Zukunft.

Aubameyang verlängerte seinen Vertrag in Nord-London im Sommer 2020 zu fürstlichen Konditionen (kolportiertes Jahresgehalt: 20 Millionen Euro) bis 2023. In der laufenden Saison kann Auba die hohen Erwartungen nicht erfüllen.

Der ehemalige Dortmunder erzielte nur vier Tore in 14 Premier League-Spielen. Da er sich zudem einige Disziplinlosigkeiten leistete, setzte Cheftrainer Mikel Arteta ihn als Mannschaftskapitän ab und strich ihn aus dem Kader. Seit dem 6. Dezember kam er nicht mehr zum Einsatz.

Arsenal

Arsenal würde Aubameyang dem Vernehmen nach gerne von der Gehaltsliste bekommen und ist offen für einen Winter-Wechsel. Der saudische Klub Al Hilal würde Auba gerne ausleihen und ist bereit dessen Gehalt zu übernehmen.