Arsenal :Arsenal lehnt Angebot für Shootingstar Emile Smith Rowe ab

imago emile smith rowe 170621
Foto: Pro Sports Images / imago images
Werbung

Wie Sky Sports berichtet, lehnte Arsenal deshalb auch ein Angebot von Aston Villa ab. Im gleichen Atemzug gaben die Verantwortlichen bekannt, dass Emile Smith Rowe in diesem Sommer nicht zur Debatte steht.

Sie möchten den Mittelfeldspieler, dessen Vertrag noch bis 2023 läuft, ein neues Angebot vorlegen, um ihn langfristig an den Verein zu binden. Smith Rowe, der bereits an RB Leipzig und Huddersfield Town ausgeliehen war, soll im nächsten Jahr weiterhin eine zentrale Rolle unter Trainer Mikel Arteta spielen.

Hintergrund

Arsenal tritt im nächsten Jahr in keinem internationalen Wettbewerb an, weshalb es schwerfällt große Namen nach London zu holen. Umso wichtiger ist es, dass die aktuellen Leistungsträger gehalten werden.

Spieler wie Bernd Leno behaupteten zuletzt, dass Wechselgedanken kein Thema in der Kabine seien. Dennoch möchten sich Superstars wie Pierre-Emerick Aubameyang in der Königsklasse beweisen. Sollte Emile Smith Rowe seinen Kontrakt verlängern, konnte dies eine Signalwirkung für seine Mitspieler haben.

Video zum Thema