Arteta lobt Martin Ödegaard: "Er will es mehr als jeder andere"

21.02.2022 um 09:37 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
martin odegaard
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

"Die Art, wie er seinen Beruf lebt, wie er gerne Fußball spielt und alles, was er tut, ist besser zu werden", stimmt Artea ein Loblied auf Ödegaard an. "Er will es wahrscheinlich mehr als jeder andere auf diesem Platz, jeden Tag. Er wird ganz oben sein."

Ödegaard war im Alter von 16 Jahren von Europas Top-Klubs gejagt worden. Real Madrid erhielt den Zuschlag. Bei den Königlichen gab es aber keinen Platz in der ersten Mannschaft für den Youngster. Nach insgesamt vier Leihen (Heerenveen, Vitesse Arnheim, Real Sociedad, Arsenal) wechselte er im vergangenen Sommer für 35 Millionen Euro zu den Gunners.

Ödegaard ist mit vier Toren und vier Vorlagen und seiner Spielintelligenz in der laufenden Saison einer der wichtigsten Spieler im Mittelfeld der Londoner. "Er wollte Teil des Projekts sein. Seitdem macht er seine Sache immer besser. Das wundert mich aber nicht", erklärt Areta über den Norweger.

"Er hat das Umfeld, die Leute und die Spielanteile, um es zu genießen"

Martin Ödegaard habe nach dem großen Hype um seine Person in jungen Jahren hohe Erwartungen geweckt. "Sowas ist extrem schwierig, aber jetzt hat er seinen Platz gefunden. Er ist wirklich glücklich hier.  Er hat das Umfeld, die Leute und die Spielanteile, um es zu genießen."

Laut Arteta ist der Nationalspieler aber auch abseits des Rasens ein Volltreffer: "Er ist so ein netter, bescheidener Typ." Egal, mit wem man über Ödegaard spreche. "Alle lieben ihn", beteuert Arteta.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG