Arsenal :AS Rom: Scheitert der Transfer von Granit Xhaka?

granit xhaka 2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Wie Calciomercato berichtet, haben die Gunners Probleme damit, einen Ersatz für ihren abwanderungswilligen Mittelfeldspieler zu finden. In den letzten Monaten wurde den Londonern Interesse an zahlreichen Spielern wie Julian Brandt, Christopher Nkunku und Renato Sanches nachgesagt.

Es soll allerdings weder bei den beiden Bundesligaspielern noch beim Portugiesen zu ernsthaften Verhandlungen gekommen sein.

Granit Xhaka gehörte in der letzten Spielzeit zu den wichtigsten Spielern im Team von Mikel Arteta. Bei der EM stellte der 28-Jährige seine Leader-Qualitäten unter Beweis, als er die Schweiz bis ins Viertelfinale führte. Im Achtelfinale sorgten die Eidgenossen für eine dicke Überraschung, als sie Weltmeister Frankreich aus dem Turnier warfen.

Hintergrund


Für den FC Arsenal ist es durch das Verpassen der internationalen Wettbewerbe schwierig, Spieler vom Format eines Xhakas an die Themse zu locken. Sollten die Gunners in den nächsten Wochen nicht mehr fündig werden, wird der sicher geglaubte Transfer nach Rom damit wohl platzen.

Der Mittelfeldspieler besitzt in London noch einen Vertrag bis 2023 und könnte aus diesem Grund auch im nächsten Sommer noch verkauft werden.