Anzeige

Arsenal :Außergewöhnlich! Arsene Wenger schwärmt von Neu-Gunner Sead Kolasinac

sead kolasinac 2
Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com
Anzeige

Im Duell gegen den FC Chelsea um den Community Shield rettete der Verteidiger in der 82. Minute den FC Arsenal in die Verlängerung.

Sead Kolasinac erzielte mit einem wuchtigen Kopfball in die lange Ecke den Ausgleich zum 1:1. Die Vorarbeit kam vom ehemaligen Gladbacher Granit Xhaka. Im Elfmeterschießen hatten die Gunners dann das glücklichere Händchen und siegten 4:1.

Der Deutsch-Bosnier habe "hervorragend" gespielt, lobte Arsene Wenger seinen Neuzugang.

"Er ist körperlich sehr stark. Es gibt Spieler, die sind durch Training stark geworden und es gibt jene, die so geboren worden. Er gehört zu den Letzteren."

Kolasinac musste nach einer Verletzung von Per Mertesacker für den Weltmeister einspringen und agierte als Innenverteidiger.

"Er hat seinen Job gut gemacht, er kann als gelernter Linksverteidiger auch in der Mitte spielen. Auch in den Tests war er gut, aber ich hatte die Befürchtung, dass Wembley mit all dem Druck sehr viel gewesen wäre. Aber er war hervorragend."

Für Arsenal bedeutete das Tor und das siegreiche Elfmeterschießen der neunte Sieg in Serie im Wembley seit 2014. Arsene Wenger durfte sich über seinen bereits neunten Community Shield freuen.

Folge uns auf Google News!