Arsenal

Bayer Leverkusen will Bernd Leno zurückholen

25.03.2022 um 08:49 Uhr
bernd leno 2018 200
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Video zum Thema

Über 300 Pflichtspiele absolvierte Bernd Leno für Bayer Leverkusen, ehe er im Sommer 2018 für 25 Millionen Euro zum FC Arsenal überging. Dort ist der deutsche Nationalspieler nicht mehr gefragt und ein Wechsel nach dieser Saison nicht mehr auszuschließen.

Nach Informationen des Portals football.london signalisieren die Rheinländer Interesse an einer Rückkehr, auch Newcastle United soll Leno Avancen machen. Der 30-Jährige stand zwar in der Auswärtspartie gegen Aston Villa (1:0) in der Premier League im Tor des FC Arsenal.

Leno vertrat allerdings lediglich den verletzten Aaron Ramsdale, der dem Deutschen Anfang der Saison den Rang abgelaufen hatte. Für Leno ist bei den Gunners kein Platz mehr, im Januar wurde Matt Turner von New England Revolution unter Vertrag genommen. Der 16-fache US-amerikanische Nationaltorhüter soll ab der kommenden Saison Ramsdale Konkurrenz machen.

Arsenal

Im Januar bestätigte Berater Joannis Koukoutrigas "viele Anfragen" von anderen Klubs für Leno, verwies damals aber noch auf den bis 2023 datierten Vertrag. In den nächsten Wochen sollte sich aus den Nachfragen etwas Konkretes ergeben.

Verwendete Quellen: football.london

Bernd Leno: Hintergrund

Anzeige