Arsenal :Bei Arsenal-Sieg: Unai Emery stellt Europa-League-Rekord auf

unai emery
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Anzeige

Der Baske, seit Sommer bei den Gunners an der Seitenlinie, ist ein ausgewiesener Experte für die Europa League.

Bei seiner letzten Station Paris Saint-Germain hatte Emery zwar nichts mit dem Wettbewerb zu tun, PSG spielte in der Champions League.

Aber mit dem FC Sevilla gewann Emery dreimal die Europa League. Das will er nun auch mit Arsenal erreichen, alleine schon um die Champions-League-Teilnahme für die kommende Saison zu sichern.

Auf dem erhofften Weg ins Endspiel hat Emery nun einen neuen Rekord aufgestellt.

Er ist nach dem 4:2-Sieg der Gunners gegen Worskla Poltawa der erste Trainer, dem 32 Siege in der Europa League glückten.

Zuständig für die Tore zum Pflichterfolg über die Ukrainer waren Pierre-Emerick Aubameyang (32., 56.), Mesut Özil (74.) und Danny Welbeck (48.).

Ex-Dortmunder Aubameyang zeigte sich zufrieden nach dem Erfolg im Emirates Stadium.

"Ich habe letztes Jahr nicht mit der Mannschaft in der Europa League gespielt, daher bin ich sehr glücklich, nun in diesem Wettbewerb zu sein. Wir wollen natürlich ins Finale", sagte Aubameyang.

Der Gabuner war nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Arsenal im Frühjahr 2018 in der Europa League nicht spielberechtigt.