Arsenal FC :Jack Wilshere spielt groß auf und darf auf neuen Vertrag hoffen

jack wilshere 2017
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Der ehemalige englische Nationalspieler kickte in der vergangenen Spielzeit auf Leihbasis bei dem Underdog. Dabei hat Wilshere vor allem in Sachen Defensivarbeit dazugelernt.

"Ich habe letztes Jahr viel über den defensiven Aspekt des Spiels gelernt. Wenn man für ein Team wie Bournemouth spielt, hat man nicht immer den Ball, man muss defensiver denken", sagte der 25-Jährige.

Er habe nun mehr Selbstvertrauen in defensiven Situationen. Wilshere: "Ich habe das Gefühl, dass mir das sehr geholfen hat und ich bin ein besserer Spieler."

Jack Wilshere kam in den ersten Saisonmonaten meist nur in der Europa League zum Einsatz, seit einigen Wochen setzt Arsene Wenger (68) aber auch in der Premier League auf den Mittelfeldakteur.

Gegen Southampton wurde erst eingewechselt, danach absolvierte er die vier vergangenen Spieltage jeweils 90 Minuten.

Hintergrund


Jack Wilshere wähnt sich schon auf Top-Niveau. "Ich denke, ich bin meiner besten Form nahe und glaube, mit jedem Spiel wurde es besser."

Die Leistungssteigerung des 35-fachen Nationalspielers kommt zur richtigen Zeit. Sein Vertrag bei den Gunners läuft 2018 aus. Wilshere hofft auf eine Vertragsverlängerung.