Ex-Arsenal-Trainer

Gunners-Legende Arsene Wenger schließt Rückkehr auf Vereinsebene nicht aus

23.09.2021 um 13:24 Uhr
arsene wenger 2015
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Video zum Thema

"Ich schließe es nicht aus, aber ich bin voll fokussiert (auf die FIFA, Anm. d. Red.) und kümmere mich nicht so sehr um den Rest", sagte Wenger im Interview mit dem Telegraph.

Sein hohes Alter möchte der 71-Jährige aber nicht mehr als Hinderungsgrund für weitere Engagements bei einem Verein akzeptieren: "Es gibt Menschen, die mir damals sagten 'Du bist zu alt', vielleicht dachte ich, sie hätten recht. Aber ich bin in guter Verfassung und habe noch nicht entschieden, es nicht noch einmal zu tun."

Wenger, der mit den Gunners unter anderem drei englische Meisterschaften gewann, erregte in den letzten Wochen sehr viel Aufsehen mit seinen Plänen für die Reformation der Weltmeisterschaft. Der Franzose möchte die WM alle zwei Jahre stattfinden lassen, damit mehr Nationen die Chance auf eine Teilnahme haben.

Arsenal

Obwohl er schon einige frühere Profis wie John Terry und Roberto Carlos von seiner Idee überzeugen konnte, gab es auch viel Kritik. Die UEFA bangt zum Beispiel um die Europameisterschaft, die dann auf einen anderen Zeitraum ausweichen müsste. Am Ende des Monats kommt die FIFA zusammen, um über die Machbarkeit von Wengers Plan zu debattieren.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Arsene Wenger: Hintergrund

Anzeige