Premier League

Mikel Arteta mit Entschuldigung für Arsenal-Matchwinner Eddie Nketiah

22.04.2022 um 07:54 Uhr
getty eddie nketiah 220421
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Mikel Arteta musste als Trainer des FC Arsenal in dieser Saison zahlreiche Baustellen schließen. Der miserable Saisonstart und der ganze Trubel um Pierre-Emerick Aubameyang erleichterten die Arbeit des Spaniers ebenfalls nicht gerade. In dem ganzen Stress ging Bankdrücker Nketiah ein bisschen unter, wie Arteta nach dem Match gegen Chelsea zugab.

"Was Eddie heute Nacht getan hat, ist darauf zurückzuführen, was er in den letzten zehn Monaten getan hat und niemand hat es gemerkt", erklärte der Gunners-Coach der BBC reumütig. "Ich sagte zu ihm, dass ich nicht fair war. Ich hätte ihn häufiger spielen lassen sollen." Stattdessen bekam Alexandre Lacazette meistens den Vorzug im Angriffszentrum.

Am Mikrofon von Sky Sports legte Arteta noch einmal nach und würdigte die Trainingsleistung, die Nketiah seit Monaten abruft, ohne entsprechend honoriert zu werden.

Arsenal

"Wenn ich mich für jemanden freue, dann besonders für ihn, weil ich weiß, was er durchgemacht hat." Eddie Nketiah, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, betonte zuletzt immer wieder seine Verbundenheit mit Arsenal. Gespräche über seine Zukunft will er erst nach dem Ende der aktuellen Saison führen.

Verwendete Quellen: tribalfootball.com

Arsenal: Hintergrund

Anzeige