U21-Rekordtorjäger :Arsenal-Juwel Eddie Nketiah verdrängt England-Legende Alan Shearer

eddie nketiah 2020 10000
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Beinahe hätte es Eddie Nketiah verpasst, den 1. Platz einzunehmen. Im EM-Qualifikationsspiel mit der englischen U21-Nationalmannschaft gegen die Türkei (2:1) verschoss der Youngster des FC Arsenal in der 85. Minuten einen Elfmeter, um nur drei Minuten später aus dem Spiel heraus zu treffen.

Mit seinem Treffer schraubte Nketiah sein persönliches Konto auf 14 Tore nach oben und zieht damit am ehemaligen englischen Nationalspieler Alan Shearer vorbei.

"Es ist ein erstaunliches Gefühl. Den Rekord zu brechen und dabei zu sein diese Namen und Spieler ist ein wahrgewordener Traum. Es ist ein stolzer Moment für mich und meine Familie", frohlockte Nketiah nach dem Spiel über seine Bestmarke.

Hintergrund


U21-Trainer Aidy Boothroyd prophezeit Nketiah bei gleichbleibender Entwicklung eine große Karriere.

"Eddie Nketiah ist jetzt in geschätzter Gesellschaft mit Alan Shearer. Er ist ein großartiger Spieler und ich denke wirklich, wenn er die Karriere haben kann, die Alan hatte, wird er es wirklich gut machen", so Boothroyd.

Nketiah kommt in der neuen Saison auf sieben Pflichtspiele mit zwei Toren. Mikel Arteta setzt für die Zukunft große Stücke auf den Zentrumsstürmer.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!