Olympique Lyon :Arsenal kontaktiert Nabil Fekir – Ablöse steht


Gerücht Wie schon in den vergangenen Transferperioden, beschäftigt sich Nabil Fekir auch in dieser ernsthaft mit der Absicht, Olympique Lyon zu verlassen. Interesse soll nicht nur aus China bestehen, sondern auch vom FC Arsenal.

  • Andre OechsnerFreitag, 05.07.2019
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Nabil Fekir hat mal wieder die Absicht hinterlegt, Olympique Lyon zu verlassen. Bis heute ist es aber noch einigermaßen still um die Personalie geblieben.

Das könnte sich schon in Kürze ändern. Die L'EQUIPE bringt Offerten aus China ins Gespräch, nennt aber keine konkreten Klubs.

Im Hinterkopf ist allen noch sein vermeintlicher Wechsel zum FC Liverpool im vergangenen Winter.

Im Netz machten sogar schon Bilder die Runde, die Fekir während seines ersten Interviews im LFC-Trikot zeigten – zu einem Wechsel ist es dennoch nie gekommen.

In der Premier League scheint der 25-Jährige weiterhin über eine gute Reputation zu verfügen.

Da Fekir nicht wirklich begeistert von einem China-Wechsel sein soll, kommt der FC Arsenal ins Spiel. Zu einer ersten Kontaktaufnahme seitens der Gunners soll es bereits gekommen sein.

Video zum Thema

OL ruft für seinen nur noch einen Jahr gebundenen Weltmeister eine Ablöse in Höhe von 30 Millionen Euro auf.

In London könnte Fekir Mesut Özil ersetzen, der immer mal wieder mit einem Abgang in Verbindung gebracht wird. Konkretes gibt es bisher aber noch nicht zu vermelden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige