Arsenal :Last-Minute-Treffer! Aubameyang rettet Arsenal vor dem Aus

pierre emerick aubameyang 2020 01 003
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

Den Gunners drohte nach dem 1:1 im Hinspiel das Aus, doch dann kam Pierre-Emerick Aubameyang. Der Gabuner erzielte kurz vor Schluss beim Stand von 2:2 das erlösende 3:2 (87. Spielminute) und sorgte für den Sieg.

Bereits zuvor hatte der Ex-Dortmunder für die Londoner zur Führung getroffen (21.), ehe Diego Concalves (34.) und Rafa Silva (61.) die Partie drehten. Kieran Tierney (67.) erzielte für Arsenal den zwischenzeitlichen Ausgleich (67.).

Hintergrund

Manchester United und Tottenham weiter, Leicester City raus

Manchester United reichte ein glanzloses torloses Unentschieden gegen Real Sociedad zum Weiterkommen. Das Hinspiel hatten die Red Devils 4:0 gewonnen.

Tottenham hatte sich bereits am Mittwoch durch ein 4:0 im Rückspiel gegen Wolfsberg (Hinspiel: 4:1) das Ticket für das Achtelfinale gesichert.

Leicester City verabschiedet sich aus der Europa League. Die Foxes verloren zu Hause mit 0:2 gegen Prag (Hinspiel: 0:0).

Video zum Thema