Lucas Torreira wird nicht mehr zum FC Arsenal zurückkehren

21.12.2021 um 11:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
lucas torreira
Foto: MDI / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Der AC Florenz und Lucas Torreira werden wohl schon bald bekanntgeben, dauerhaft gemeinsame Sache zu machen. Nach Informationen des Branchenkenners Nicolo Schira ist die Fiorentina bereit, die mit dem FC Arsenal vereinbarte Kaufoption zu aktivieren.

Torreira ist beim Klub aus der Serie A im defensiven Mittelfeld gesetzt und kommt auf über 1.000 Spielminuten. Im Heimspiel gegen US Sassuolo (2:2) lieferte Torreira am Wochenende mit einem Tor und einer Vorlage seine beste Leistung ab.

Die Kaufoption liegt bei kolportierten 15 Millionen Euro. In Florenz soll Torreira einen Vertrag bis 2026 inklusive drei Millionen Euro Nettojahresgehalt erhalten.

Der 25-Jährige schloss sich 2018 für knapp 30 Millionen Euro dem FC Arsenal an, konnte sich in London aber nie nachhaltig durchsetzen. Nach einem Jahr im Leihdienst für Atletico Madrid hat Torreira nun sein Glück in Florenz gefunden.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Nicolo Schira
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG