Arsenal :Martin Ödegaard: "Es wäre wichtig zu wissen, was Madrid will"

martin odegaard 2021 4
Foto: Katatonia82 / Dreamstime.com
Werbung

"Ich bin glücklich hier bei Arsenal, wir werden sehen, was nach der Saison passieren wird", erklärte der Norweger im Gespräch mit Sky Sport Deutschland. "Ich  gehöre Real Madrid, weshalb wir mit ihnen sprechen müssen. Es ist wichtig zu wissen, was sie wollen."

Martin Ödegaard avancierte im Jahr 2015 mit gerade einmal 16 Jahren zum gefragtesten Spieler Europas. Topklubs wie Manchester United und Bayern München versuchten den Youngster von sich zu überzeugen.

Am Ende gab er Real Madrid den Vorzug und lief in den ersten beiden Spielzeiten nach seinem Wechsel in der zweiten Mannschaft der Madrilenen auf. In den folgenden Jahren ließ der Hype um den Norweger spürbar nach.

Er wurde mehrfach an andere Klubs ausgeliehen, wo er Spielpraxis sammelte. Nach seiner Station bei Arsenal erhofft sich Ödegaard vermutlich mehr Kontinuität für die weitere Zukunft.