Arsenal :Martin Ödegaard teilt gegen spanische Presse aus

martin odegaard 2021 10
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

"Alles, was ich in letzter Zeit gelesen habe, ist falsch", betonte der 22-Jährige im Lager der norwegischen Nationalmannschaft. "Ich finde es einfach schade."

Ödegaard weiter: "Vor allem spanische Medien stellen die Dinge so dar, wie sie einfach nicht waren. Mehr möchte ich dazu auch nicht sagen."

Hintergrund

Dem Norweger war unterstellt worden, viel zu früh aufgegeben und nicht um seinen Durchbruch gekämpft zu haben. Ödegaard stellt jedoch klar: "Ich will Stabilität. Ich möchte ein Zuhause haben."  Beim FC Arsenal habe er das Gefühl, dass er die Möglichkeit dazu habe: "Ich finde es ziemlich perfekt."

Ödegaard war in der vergangenen Rückrunde von Real Madrid an die Gunners verliehen worden. In der vergangenen Woche einigten sich Real und die Londoner auf einen fixen Transfer mit einer Ablöse in Höhe von 35 Millionen Euro.

Real Madrid hatte den norwegischen Youngster Anfang 2015 verpflichtet und in die Zweitvertretung verfrachtet. Es folgten Leihen an Heerenveen, Vitesse Arnheim und Real Sociedad sowie Arsenal.

Video zum Thema