Arsenal :Mesut Özil: Die Zahlen zu seinem Fenerbahce-Wechsel

mesut ozil 2020 801
Foto: MDI / Shutterstock.com

Fenerbahce Istanbul und Mesut Özil ließen die Fußballwelt lange genug warten. Am Sonntagnachmittag erfolgte die vonseiten der Kanarienvögel lange ersehnte offizielle Bestätigung des Transfercoups.

Im Rahmen einer Mitteilung an die Börse sind nun die finanziellen Details bekanntgeworden. Demnach erhielt Özil allein für seine Unterschrift ein Handgeld in Höhe von 550.000 Euro.

Eine Ablöse an den FC Arsenal wurde nicht fällig. Die Gunners lösten die ursprünglich noch bis Saisonende gültige Zusammenarbeit vorzeitig auf.

Für Mittwoch ist die offizielles Vorstellung Özils anberaumt. Fenerbahce alimentiert den 32 Jahre alten Deutsch-Türken mit drei Millionen Euro, aber erst ab der kommenden Saison 2021/21.

Hintergrund


Um Özil erstmals im Fenerbahce-Pflichtspielgewand sehen zu können, wird aber noch etwas Zeit vergehen. Der Spielgestalter soll zunächst in Form gebracht werden, schließlich absolvierte er seit rund einem Jahr kein offizielles Spiel mehr.

Eigens für den Neuzugang sollen zwei Testspiele angesetzt werden. Das mit Sicherheit viel beachtete Debüt Özils soll am 6. Februar über die Bühne gehen. Dann trifft Fenerbahce im Istanbuler Derby auf Galatasaray.