Foto: Photo Works / Shutterstock.com

Arsenal:Mesut Özil: Fenerbahce und ein alter Bekannter locken

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 13.09.2018

Der türkische Traditionsverein Fenerbahce Istanbul hofft Medienberichten zufolge auf eine Verpflichtung von Mesut Özil.

Werbung

Der Mittelfeldregisseur steht beim FC Arsenal unter Druck. Seine Mannschaftskollegen und der Verein gaben Özil nach dem Wirbel um dessen Rücktritt aus der Nationalelf zwar Rückendeckung.

Doch mit Cheftrainer Unai Emery soll es Differenzen geben. Dass der Baske Özil nicht als reinen Zehner hinter den Spitzen sieht, soll diesem missfallen.

An den ersten vier Spieltagen der Premier League durfte Özil nur einmal als zentraler Spielmacher ran, zweimal musste er auf die Flügel ausweichen.

Gegen West Ham United fehlte Özil im Kader, Medienberichten zufolge nach einem Streit mit Unai Emery, was dieser allerdings dementierte. Özil sei krank gewesen.

Wie FOTOMAC berichtet, hofft Fenerbahce auf eine Zusammenarbeit mit dem gebürtigen Gelsenkirchener.

Mesut Özil rastet aus - seinem Trainer gefällt es

Die Kanarienvögel sind demnach an einem Transfer bereits im kommenden Januar interessiert.

Allerdings: Es gibt große Konkurrenz. Auch Manchester United soll seine Fühler ausstrecken.

Bei den Red Devils steht in Jose Mourinho (55) ein Vertrauter, Förderer und Fan von Özil aus gemeinsamen Zeiten bei Real Madrid an der Seitenlinie.

Özils Vertrag im Emirates Stadium ist noch bis 2021 gültig. Sein Marktwert beträgt laut Transfermarkt.de 45 Millionen Euro.

Eine Ablösesumme in dieser Größenordnung wäre für Fenerbahce nicht zu stemmen, für Manchester hingegen kein Problem…

Werbung

Arsenal

Premier League


Beliebte News

Weitere Themen