Arsenal :Mesut Özil ist Fenerbahce-Fanatiker! Berater hofft auf Einigung

mesut ozil 2020 800
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

"Özil ist kein gewöhnlicher Fenerbahce-Anhänger. Er ist ein fanatischer Fan. Er würde nur in die Türkei kommen, um für Fenerbahce zu spielen. Ich hoffe, dass es passieren wird", erklärte Özils Berater Erkut Sögüt gegenüber BEIN SPORTS TURKEY.

Noch steht Mesut Özil beim FC Arsenal unter Vertrag. Am 30. Juni 2021 läuft das Arbeitspapier nach acht Jahren im Emirates Stadium aus. Dann darf der gebürtige Gelsenkirchener ablösefrei gehen.

Hintergrund

Aber auch ein Winter-Wechsel ist möglich. Fenerbahce würde den Deutschen gerne so schnell wie möglich in seinen Kader holen. Doch Arsenal hält die Transferrechte, hat das letzte Wort.

Das weiß auch Erkut Sögüt. "Dieser Transfer ist ein Prozess. Es wäre falsch, bestimmte Dinge zu sagen, bevor etwas passiert, aber ich hoffe, dass es passieren wird", so der Spielervermittler.

Momentan könne er die Chancen auf eine Einigung nicht beziffern, so Sögüt. "Bevor die Verträge nicht unterschrieben sind, ist nichts definitiv. Selbst wenn man eine mündliche Vereinbarung trifft, kann man nicht sagen, dass dieser Deal abgeschlossen ist."

Özil hatte unlängst in einer Frage-Antwort-Runde auf TWITTER erklärt: "Ich bin als Fenerbahce-Fan schon in Deutschland aufgewachsen. […] Es ist der größte Verein des Landes."

Video zum Thema