Arsenal Nach Suspendierung: Tuchel sucht Kontakt zu Aubameyang

pierre emerick aubameyang 2019 5
Foto: daykung / Shutterstock.com

Thomas Tuchel ist heute zwar Trainer beim FC Chelsea, dem Erzrivalen der Gunners. Der Deutsche hat mit Aubameyang seinen ersten Titel gefeiert und hat deshalb nach wie vor ein gutes Verhältnis zu dem Angreifer, mit dem er in Kürze ein Gespräch führen möchte.

"Ich werde das irgendwann tun. Es tut mir leid, dass er in Schwierigkeiten steckt", sagte der ehemalige Dortmund-Trainer auf die Frage, ob er Auba kontaktieren werde.

Tuchel, der mit Aubameyang in seiner Dortmunder Zeit den DFB-Pokal im Jahr 2017 gewann, möchte sich trotz aller Verbundenheit mit dem Spieler nicht in die Vereinspolitik der Gunners einmischen: "Ich glaube an seinen positiven Charakter, aber ich bin weder in diese Situation noch bei seinem Klub eingebunden. Es geht nur um mein Bild und meine Beziehung."

Arsenal

Aubameyangs aktueller Coach, Mikel Arteta, wollte sich nach der Suspendierung weiterhin nicht in die Karten schauen lassen: "Hat er sein letztes Spiel für Arsenal bestritten? Ich kann nur sagen, dass er vorerst nicht im Kader steht, er nicht involviert ist und leider ist dies die Entscheidung, die wir getroffen haben."