Arsenal :Per Mertesacker erhält emotionalen Abschied von Arsenal

per mertesacker arsenal
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Werbung

Per Mertesacker durfte ein letztes Mal im Emirates ran. Für 13 Minuten spielte der Weltmeister noch einmal im Trikot des FC Arsenal und wurde von den Fans der Gunners gefeiert.

Der 33-Jährige spielt seit sieben Jahren für die Londoner, wurde dreimal Pokalsieger mit Arsene Wenger, der ebenfalls beim 5:0-Sieg gegen Burnley sein letztes Heimspiel hatte, und beendet im Sommer seine Karriere, um Nachwuchschef zu werden.

Per Mertesacker bekam in der 77. Minute von Keeper Petr Cech die Kapitänsbinde übergezogen, die er seit 2016 offiziell trägt.

Durch Verletzungen konnte er sein Amt nur in sehr wenigen Pflichtspielen wirklich ausfüllen. 13 Minuten räumte "Merte" in der Defensive des FC Arsenal noch einmal alles weg.

Es war erst sein fünfter und wohl letzter Einsatz in diesem Jahr.

Hintergrund


Die Fans der Gunners sangen und bejubelten ihren "Big Fucking German".

Nach Abpfiff wurde er im Mittelkreis von den Londonern gefeiert. In einem Spalier nach Abpfiff klatschen alle Arsenal-Stars dem Innenverteidiger Beifall.

Mertesacker begann seine Karriere bei Hannover 96, wechselte 2006 dann zu Werder Bremen, wo er 2009 seinen ersten nationalen Pokal gewann.

Zwei Jahre darauf wechselte er nach London, wo dann drei weitere hinzukamen. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er 2014 in Brasilien Weltmeister.