Foto: daykung / Shutterstock.com

Arsenal :Unai Emery nimmt sich ein Vorbild an Klopps Lächeln

  • Fabian Biastoch Sonntag, 04.11.2018

Unai Emery ist beim FC Arsenal angetreten, um den Verein wieder an Europas Spitze zu führen. Dabei soll ihm auch Jürgen Klopp helfen.

Werbung

Der Spanier wolle mit den Londonern schnell die bestmögliche Leistung erbringen.

"Aber ich weiß auch, dass es ein Prozess ist und wir dafür Zeit benötigen", antwortete der seit dem Sommer amtierende Gunners-Coach auf die Frage, ob er sein Team innerhalb der kommenden drei Jahre wieder an Europas Spitze führen kann.

Ähnliches ist Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool gelungen. Nach dem Europa-League-Finale 2016 (gegen Unai Emerys FC Sevilla) und dem Champions-League-Finale zwei Jahre später fehlt dem Deutschen nur ein Titel.

Für Emery ist er aber dennoch ein Vorbild. "Ich will die Entwicklung beim FC Arsenal mit viel Freude begleiten, so wie er es in Liverpool tut. Klopp lächelt jeden Tag und das Lächeln wird mit einem Sieg nur noch breiter", erklärte der 47-Jährige.

Ja, er müsse etwas mehr Lächeln, gab Emery zu. "Wenn wir gewinnen lächle ich auch, aber ich muss es auch im Alltag mehr machen."

Am Sonnabend stand das erste Wiedersehen mit Klopps Liverpool seit dem Europa-League-Finale 2016 auf dem Programm.

Die Reds und Arsenal trennten sich 1:1-Unentschieden.

Werbung

Arsenal

Weitere Themen