Punkteteilung zwischen Arsenal und ManCity :Arsene Wenger lobt Laurent Koscielny nach Unentschieden gegen Manchester City

arsene wenger 4
Foto: cjmac / Shutterstock.com

Das Spitzenspiel der Premier League zwischen Manchester City und dem FC Arsenal am Sonntagnachmittag endete mit 1:1. Joleon Lescott hatte den englischen Meister nach einem Eckball per Kopf in Führung gebracht (40.), ehe Koscielny ebenfalls nach einer Standardsituation den Ausgleich für die Gunners erzielte (82.).

Der Torschütze zum Ausgleich, der für den grippeerkrankten Stamm-Innenverteidiger Thomas Vermaelen in die Partie gerückt war, bekam von seinem Trainer ein Sonderlob ausgesprochen.

Hintergrund


"Laurent Koscielny hat ein großartiges Spiel gemacht und sich super eingefügt. Wir haben mit Koscielny, Mertesacker und Vermaelen drei Innenverteidiger von enormer Klasse, es ist nicht einfach zu entscheiden, wer spielt. Derjenige der nicht spielt, wird sich denken, dass es sein Fehler ist, aber ich werde rotieren und berücksichtigen, gegen welche Angreifer wir spielen", sagte Wenger nach der Partie.

Auch Ersatzkeeper Vito Mannone wurde von Wenger gelobt. "Er hat heute erneut ein gutes Spiel gemacht. Er wirkt schon sehr abgeklärt", so Wenger. Mannone habe zwar vor dem Rückstand einen kleinen Fehler begangen, aber das habe ihn nicht umgeworfen.