FC Barcelona :Arthur spricht über Neymar und Coutinho

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Arthur Melo (22) hat sich bei Barça in Windeseile zur festen Größe im Mittelfeld gemausert. Der Jungstar übertraf die Erwartungen.

Anders ergeht es Philippe Coutinho. Der 145 Millionen Euro teure Neuzugang aus dem Januar 2018 sucht weiterhin nach Selbstvertrauen und einem festen Platz bei Barça.

Angeblich wollen die Katalanen ihren Ex-Königstransfer verkaufen. Arthur Melo will seinem brasilianischen Nationalmannschaftskollegen keinen Rat erteilen.

"Es ist seine Entscheidung. Er muss mit seiner Familie reden, er muss glücklich sein", sagte der 22-Jährige laut der Sporttageszeitung MARCA.

Barça-Coach Ernesto Valverde (55) soll sich mittlerweile für einen Verbleib Coutinhos ausgesprochen haben. Arthur würde es begrüßen, sollte es so kommen.

"Ich denke er ist glücklich. Mein Wunsch ist, dass er bleibt. Er ist derzeit happy und arbeitet hart. Wie jeder. Ich denke, er hat alles, um bei Barça zu bleiben", betont der Südamerikaner.

Anzeige

Einem Transfer von Neymar, der Paris Saint-Germain unbedingt verlassen will, könnte Arthur ebenfalls positives abgewinnen.

"Ich, die Fans und die Mannschaft möchten, dass er nach Barcelona kommt", so Arthur: "Er ist ein großartiger Spieler und ich spiele sehr gerne mit ihm in der Nationalmannschaft."

Allerdings: Real Madrid ist ebenfalls mittendrin im Poker um den teuersten Fußballer der Welt.

Arthur weiß nicht, worauf es hinausläuft: "Ich rede mit ihm über andere Dinge. Ich weiß nicht, ob er nach Barcelona kommt. Mal sehen, was mit ihm passiert."

» Neue Klausel: So ist Barças Plan mit Ansu Fati

» Suarez-Erbe: Diese vier Kandidaten stehen auf der Barça-Liste

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige