"Ein großartiger Spieler" :Arturo Vidal: Inter-Manager meldet Interesse an

Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Arturo Vidal ist seit seinem Wechsel von Bayern München zu Barça im Sommer 2018 noch nicht über die Rolle als Edeljoker hinausgekommen. Diese Situation behagt dem Südamerikaner nicht wirklich.

"Wenn ich mich im Dezember oder am Saisonende hier nicht wichtig fühle, muss ich eine Lösung finden und andere Optionen ausloten, um mich wichtig zu fühlen", erklärte er jüngst in einem Interview bei TV3

Inter Mailand wird seit langem Interesse an Arturo Vidal nachgesagt. Dort stehen mit Antonio Conte (50) und Sportdirektor Beppe Marotta zwei Ex-Weggefährten Vidals aus Zeiten bei Juventus Turin  in sportlicher Verantwortung.

Beppe Marotta schwärmt von dem Barça-Kicker. "Er ist ein großartiger Spieler", erklärte der Manager laut FOOTBALL ITALIA.

"Er ist ein wichtiger Spieler im Weltfußball. Antonio Conte und ich haben eine großartige Freundschaft zu ihm aufgebaut. Wir bewundern diesen Spieler sehr, aber viele Teams würden ihn gerne unter Vertrag nehmen."

Arturo Vidal steht bei Barça noch bis 2021 unter Vertrag. Beppe Marotta würde dies scheinbar gerne ändern.

Anzeige

"Leider ist er ein Barcelona-Spieler", deutet Beppe Marotta Verhandlungsbereitschaft an, "aber vielleicht können wir darüber nachdenken."

Arturo Vidal spielte von 2011 bis 2015 bei Juventus Turin, drei Jahre davon unter Antonio Conte. Damals war auch Beppe Marotta als Sportdirektor bei den Bianconeri.

Bei Inter steht Conte seit Sommer 2019 an der Seitenlinie, Beppe Marotta ist seit knapp einem Jahr Manager bei Inter. Mit Erfolg. Die Nerazzurri führen die Serie A nach 14 Spieltagen an.

» Suarez-Erbe: Barça nimmt Donyell Malen ins Visier

» "Mein bestes Tor" - Luis Suarez feiert seinen Wahnsinns-Treffer

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige