FC Barcelona :Arturo Vidal lockt: James Rodriguez zu Barça?

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

In der Zukunftsplanung von James Rodriguez herrschen nur in einer Thematik faktische Verhältnisse.

Der FC Bayern hatte vor Kurzem offiziell verkündet, die Kaufoption auf den WM-Torschützenkönig von 2014 nicht zu aktiveren.

Seither gab es zahlreiche Gerüchte um James' weiteren Karriereverlauf.

Trotz gültigem Vertrag bis 2021 besitzt er wohl keine Zukunft bei Real Madrid. Das soll ihm Trainer Zinedine Zidane bereits mitgeteilt haben.

Angeblich lockt neben dem SSC Neapel und Juventus Turin auch der FC Barcelona.

"Hoffentlich spielt er mit mir zusammen", kann sich Arturo Vidal bei FOX SPORTS sehr gut vorstellen, künftig wieder mit James zusammen auf dem Platz zu stehen.

Anzeige

Beide kennen sich noch aus gemeinsamen Tagen beim FC Bayern. "Ich würde gerne, aber er muss die beste Entscheidung treffen", erklärt Vidal weiter.

Bisher ist nichts darüber bekannt, ob auch Barça Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert.

"Er ist ein außergewöhnlicher Spieler", schwärmt Vidal. "Wohin er auch gehen wird, er wird es gut machen."

Seine "Außergewöhnlichkeit" durfte James in der vergangenen Saison nur selten zur Schau stellen. Unter Trainer Niko Kovac fand sich der 27-Jährige häufig auf der Bank wieder.

» Manager bestätigt: Ronald Koeman hat Barça-Klausel

» Wegen Ansu Fati: Barça erhält Rat von Ex-Nationalcoach

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige