"Er will zu den Boca Juniors" :Insider enthüllt Wunschziel von Arturo Vidal - es ist nicht Inter Mailand

arturo vidal 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Arturo Vidal und Gary Medel (32) kennen sich seit vielen Jahren aus der chilenischen Nationalmannschaft. Gemeinsam wurden sie zweimal Copa America-Sieger.

Während Vidal seit 2007 in Europa spielt - nach Stationen bei Bayer Leverkusen, Juventus Turin und Bayern München steht er seit 2018 beim FC Barcelona unter Vertrag - wechselte Medel 2011 aus Südamerika nach Spanien (Sevilla). Seinem Dienst geht er aktuell beim FC Bologna nach.

"Arturo Vidal liebt die Boca Juniors"

In einem Interview enthüllte Medel nun: Arturo Vidal will unbedingt für die Boca Juniors spielen. Laut MARCA sagte der Routinier: "Er liebt Boca und folgt dem Klub in den sozialen Netzwerken.

gary medel 2
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Medel weiter: "Er würde sich ein Bein ausreißen, um dort zu spielen. Vidal will zu Boca. Egal, ob ich mit ihm gehe, oder nicht."

Ob es dazu zeitnah kommen wird, darf bezweifelt werden. Arturo Vidal darf Barcelona zwar verlassen, die Katalanen erwarten aber eine angemessene Ablösesumme für den 33-Jährigen.

Inter weiter hinter Vidal her

In Verbindung gebracht wird der Chilene seit Monaten mit Inter Mailand. Im Winter bestätigte Geschäftsführer Beppe Marotta: Ja, Inter will Vidal.

Im Sommer wird eine erneute Offerte aus Mailand erwartet. Inter-Coach Antonio Conte will unbedingt wieder mit seinem Ex-Juve-Schützling zusammenarbeiten.

Medel spielte bereits für die Boca Juniors - zwischen 2009 und 2011. Auch für ihn sei die Rückkehr zu dem argentinischen Traditionsverein ein Traum, so der Italien-Legionär.  Medels Arbeitspapier beim FC Bologna läuft 2022 aus.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!