Real Madrid :Arzt rät Real: Verbietet Gareth Bale das Golfen!

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Gareth Bale ist zweifelsohne einer der besten Fußballer des Planeten. Das zeigte er unter anderem im Champions-League-Finale 2018.

Damals war der Waliser der Matchwinner für Real Madrid, erzielte nach seiner Einwechslung einen Doppelpack gegen den FC Liverpool und sorgte so für den dritten Champions-League-Titel in Serie.

Doch Gareth Bale ist verletzungsanfällig. 50 Prozent der möglichen Spiele für den spanischen Rekordmeister seit 2013 verpasste er verletzt.

Laut dem Arzt Alfonso del Corral könnte die Verletzungsanfälligkeit Bales mit dessen Freizeitaktivitäten in Zusammenhang stehen.

Gareth Bale ist passionierter Golfer. Laut Del Corral könnten die häufigen Verletzungen Bales durch den Golfsport begünstigt werden.

"Wenn ich der Leiter der medizinischen Abteilung von Real Madrid wäre, würde ich Bale das Golfspielen verbieten", erklärte Alfonso del Corral gegenüber EL GOLAZO DE GOL.

Anzeige

Alfonso del Corral war Profi-Basketballer, spielte vier Jahre für Real Madrid. Heute arbeitet der 63-Jährige als Arzt.

Gareth Bale fehlt derzeit wieder einmal verletzt. Bereits zum 26. Mal seit seinem 101 Millionen Euro schweren Transfer von Tottenham.

» Luka Modric: Lockrufe von David Beckham

» Seit Wechsel: Karim Benzema torgefährlicher als Cristiano Ronaldo

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige