AS Monaco :AS Monaco will an Gelson Martins festhalten


Gerücht Gelson Martins soll dauerhaft von Atletico Madrid ins Fürstentum wechseln, wenn es nach Monaco geht.

  • Andre OechsnerMittwoch, 27.02.2019
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Gelson Martins war einer der zahlreichen Winter-Neuverstärkungen der AS Monaco.

Der Portugiese überzeugt im Fürstentum. Eine Weiterbeschäftigung dürfte für die ASM aber zu teuer sein.

Aufgrund der katastrophalen Vorrunde nahm die AS Monaco im Winter einen Kader-Umbruch vor.

Nebst der Rückkehr von Leonardo Jardim als Trainer sowie neun Abgängen, nahm der französische Erstligist acht Spieler unter Vertrag – darunter Gelson Martins.

In der Ligue 1 gab es seither drei Siege und ein Unentschieden, die ASM verschaffte sich im Abstiegskampf Luft und steht mit 25 Punkten auf Rang 16 des Klassements.

Verantwortlich dafür zeigt sich unter anderem der stark aufspielende Martins.

Video zum Thema

In seiner neuen Arbeitsumgebung war Martins bereits an vier Toren direkt beteiligt (drei Treffer, eine Vorlage).

RMC SPORT wartet mit der Meldung auf, Monaco wolle Gespräche mit Martins‘ Stammverein Atlético Madrid aufnehmen. Ziel sei eine dauerhafte Anstellung.

Denn der quirlige Flügelspieler ist bisher nur bis zum Ende der Saison ausgeliehen. Eine Kaufoption konnten sich die Monegassen nicht sichern.

Ob Monaco über die nötigen finanziellen Ressourcen verfügt, um eine Festverpflichtung Martins‘ stemmen zu können, ist offen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige