Anzeige

AS Rom :Edin Dzeko kündigt Jagd auf Serienmeister Juventus an

edin dzeko as rom 2
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

"Es wird auf jeden Fall nicht einfach gegen Juventus. Sie haben in den vergangenen Jahren kaum Leute verkauft, sondern viele gute Spieler geholt", sagte der Bosnier gegenüber NBC.

Juventus Turin hat in Italien sechs Meisterschaften in Serie geholt. Die Roma wurde in der vergangenen Saison Vizemeister - mit vier Zählern Rückstand auf Juve.

Der Rückstand auf dem Rekordmeister hätte durchaus knapper sein können, betont Edin Dzeko. Ein Problem hat der Ex-Wolfsburger erkannt, das man abstellen muss, um den Titel holen zu können.

"Die Saison lief gut für uns, aber wir haben gegen kleinere Teams einige Male gepatzt, das hat uns am Ende das Genick gebrochen."

Während bei der Alten Dame nach wie vor Meistercoach Massimiliano Allegri (49) das Sagen hat, tauschte die Roma den Trainer.

Luciano Spalletti (58) musste gehen - für den Routinier kam Trainer-Shooting-Star Eusebio Di Francesco (47) ins Olimpico.

Zudem verkauften die Roma Antonio Rüdiger (Chelsea) und Mohamed Salah (Liverpool) für knapp 80 Millionen Euro in die Premier League. Altmeister Francesco Totti hörte auf.

Dennoch peilen die Giallorossi hohe Ziele an. Edin Dzeko: "Wir haben einen neuen Trainer und einige Spieler bekommen, die sich erst an die Serie A gewöhnen müssen, aber wir wollen eine bessere Saison als die vergangene spielen." Heißt im Klartext: Der Titel soll her.

Folge uns auf Google News!