"Einer von uns": Jose Mourinho verabschiedet Ainsley Maitland-Niles

31.05.2022 um 18:38 Uhr
Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
getty ainsley maitland niles 22053151
Foto: / Getty Images

"Eine tolle Art, die Saison zu beenden, vielen Dank an die Spieler, Mitarbeiter und Roma-Fans, die mich umarmt und für die kurze Zeit, die ich im Verein verbracht habe, an mich als einen der ihren geglaubt haben", postete der Außenverteidiger auf Instagram unter ein Bild, das ihn mit dem Conference League-Pokal zeigt.

Maitland-Niles war im Januar auf Leihbasis aus Nord-London zu den Giallorossi gewechselt, konnte die Erwartungen aber nicht erfüllen. In der Serie A kam er nur auf knapp 500 Spielminuten. In der Conference League stand er dreimal auf dem Rasen.

Seine Zeit in Italiens Hauptstadt wird Maitland-Niles trotz seiner Reservistenrolle aufgrund des ersten Vereinstitels der Römer seit 14 Jahren und den daraus resultierenden Feierlichkeiten in der Stadt wohl nicht vergessen. "Was für eine Erfahrung", so der Rechtsverteidiger. "Ich bin ein Teil der Geschichte des Klubs."

AS Rom

"Wir werden dich vermissen"

Jose Mourinho verabschiedet den Briten bereits. "Wir werden dich vermissen, einer von uns", erklärte The Special One ebenfalls via Instagram. Aufgrund von Maitland-Niles' Abschied sucht Mourinho zur kommenden Saison eine neue Fachkraft für die rechte Defensivseite. Unter anderem gehandelt wird Aaron Wan-Bissaka von Manchester United.

Verwendete Quellen: instagram.com
Auch interessant