Erste Niederlage mit AS Rom :Jose Mourinho: "Ich brauche die Videos, um besser zu verstehen, was passiert ist"

jose mourinho 2021 10
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Dabei lief es für das Team des Portugiesen zunächst ganz ordentlich. In der 36. Minute besorgte Lorenzo Pellegrini die 0:1-Halbzeitführung für die Roma.

Die Gäste verschliefen dann allerdings den Beginn des zweiten Abschnitts und kassierten innerhalb von fünf Minuten zwei Gegentreffer. Antonin Barak (49.) und Gianluca Caprari (54.) zeichneten sich für die Nackenschläge verantwortlich.

Hintergrund

Nach der Führung Veronas wurde das Spiel keineswegs ruhiger. Ein Eigentor von Ivan Ilic in der 58. Minute sorgte für den Ausgleich, ehe Davide Faraoni fünf Minuten darauf den 3:2-Endstand herbeiführte.

Jose Mourinho war nach dem Match verständlicherweise frustriert. "Wir spielten nicht wirklich gut, wir haben uns nicht gut ihrem Spielstil angepasst", analysierte der 58-Jährige bei DAZN.

"Wir haben viele individuelle Zweikämpfe verloren. Ich brauche die Videos, ich benötigte ein paar Stunden, um besser zu verstehen, was passiert ist."

Für die AS Roma bedeutet die Niederlage den Absturz auf Rang drei. Verona hingegen verabschiedet sich nach dem ersten Dreier der noch jungen Saison von den Abstiegsplätzen und darf auf Platz 14 erst einmal durchatmen.

Video zum Thema