Anzeige

AS Rom :Francesco Totti wollte Ibrahimovic und Ronaldo nach Rom holen

francesco totti 2018 7
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Der Weltmeister von 2006 spielte seine gesamte Karriere über für den AS Rom, 2017 beendete er seine Karriere als lebende Vereinslegende.

Immer wieder lehnte Totti Angebote anderer Top-Klubs ab, unter anderem Real Madrid baggerte heftig an dem Italiener.

Totti selbst hätte gerne Superstars ins Olimpico an seine Seite geholt, doch das Budget der Giallorossi spielte nicht mit.

"Ich habe gehofft, dass Ronaldo, Ibrahimovic und die besten Spieler der Welt zu uns kommen. Nicht nur im Angriff, auch Verteidiger und Mittelfeldspieler", erklärte Totti laut GOAL.

Ibrahimovic spielte in Italien für Juve, Inter und Milan, Ronaldo ebenfalls für die beiden Mailänder Traditionsvereine. Die Roma konnte sich die Stars jedoch nicht leisten.

Totti blickt zurück: "Leider gab es ein Limit. Wir hatten nicht die Finanzkraft, um diese Champions zu holen. Ernsthaft: Ich wollte unvorstellbare Namen zur Roma bringen".

Trotz fehlender Superstars holte Totti vier Titel mit der Roma (Scudetto, Coppa Italia, 2x Supercup).

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige