AS Rom :Gerson fliegt ein! Klausel für Barça?

gerson fluminense
Foto: Celso Pupo rodrigues / Dreamstime.com

Die Giallorossi haben das Rennen um das brasilianische Supertalent Gerson (18) gegen den FC Barcelona aller Voraussicht nach endgültig gewonnen.

Am Donnerstag reiste das Spielmacher-Juwel nach Rom, um die obligatorische medizinische Untersuchung vor der Vertragsunterschrift zu absolvieren.

Das Riesen-Talent von Fluminense wird italienischen Medien zufolge einen langfristigen Vertrag in der italienischen Hauptstadt unterschreiben und im Januar zu den Giallorossi wechseln.

Als Ablösesumme für den Nachwuchs-Nationalspieler sind 17 Millionen Euro im Gespräch.

Hintergrund


Gerson steht auch beim FC Barcelona auf der Einkaufsliste. Die Katalanen hatten sich für den Selecao-Youngster ein Vorkaufsrecht gesichert.

Gersons Vater verkündete in diesem Sommer bereits, dass sein Sohn im Januar zum FC Barcelona wechseln und dort seinen Traum leben werde.

Der Südamerikaner hat seine Meinung aber mittlerweile  geändert. Fluminense-Präsident Peter Siemsen verkündete bereits, dass Gerson zum AS Rom wechseln werde.

Laut Calciomercato haben sich die Katalanen jedoch erneut eine Klausel zusichern lassen.

Diese soll Barcelona erlauben, Gerson 2018 für 35 Millionen Euro zu kaufen. Auch für 2016 und 2017 gebe es ein Vorkaufsrecht für Barça, heißt es.