AS Rom

Henrikh Mkhitaryan soll bei der Roma bleiben – Gespräche mit Mino Raiola

04.04.2022 um 19:38 Uhr
getty henrikh mkhitaryan 22040421
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Wie der italienische Journalist und Transfermarkt-Experte Fabrizio Romano in Erfahrung gebracht hat, wollen die Verantwortlichen des Hauptstadtvereins Verhandlungen mit Mkhitaryans Berater Mino Raiola starten. In den kommenden Tagen sollen die Gespräche anlaufen.

Mkhitaryan (33) war vor knapp drei Jahren zunächst auf Leihbasis vom FC Arsenal nach Rom gekommen. Ein Jahr später heuerte er ablösefrei im Stadio Olimpico an. In der laufenden Saison ist er unter Jose Mourinho mit elf Scorerpunkten (vier Tore, sieben Vorlagen) einer der Leistungsträger.

Mit der Roma belegt der ehemalige Dortmunder nach 31 von 38 Spieltagen den fünften Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigt. Der Rückstand auf den ersten Champions League Rang und Juventus Turin beträgt fünf Zähler. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Roma vier Siege und ein Unentschieden.

AS Rom

Verwendete Quellen: Fabrizio Romano

Henrikh Mkhitaryan: Hintergrund