Javier Pastore verabschiedet sich emotional von der AS Roma

01.09.2021 um 15:23 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
javier pastore 2021 1
Foto: Vincenzo Izzo / Shutterstock.com

"Es ist nicht einfach für mich, diesen Klub, diese Stadt und diese Fans mit dem Bewusstsein zu verlassen, dass ich nicht alle Erwartungen erfüllen konnte, die in mich gesetzt wurden", begann der 32-Jährige seine Abschiedsrede auf Instagram.

"Unsere Geschichte war keine glückliche, dennoch behalte ich trotz des Abgangs Gefühle des Respekts und der Dankbarkeit gegenüber dieser Stadt und den Menschen, die mich vor drei Jahren mit Liebe und Enthusiasmus hier willkommen geheißen haben."

Pastore wechselte 2018 für 24,7 Millionen Euro von Paris Saint-Germain zu AS Rom. In der italienischen Hauptstadt kam der Offensivspieler wegen seiner Verletzungen aber nie so wirklich zum Zug.

AS Rom

In 25 Ligaspielen gelangen ihm nur drei Treffer. Durch die Vertragsauflösung sparen die Römer ab der kommenden Saison sieben Millionen Euro an Gehalt ein.

Javier Pastore drückt der Roma, die im letzten Jahr auf einem enttäuschenden siebten Platz landete, auch weiterhin die Daumen: "Ich wünsche, dass ihr in naher Zukunft große Erfolge feiert: Die Stadt Rom, die Roma und ihre Fans verdienen das."

Verwendete Quellen: instagram.com
Auch interessant