Jose Mourinho: "Real Madrid befindet sich in meinem Herzen"

07.05.2022 um 19:53 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
jose mourinho
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Jose Mourinho hat den Einzug von Real Madrid ins Champions-League-Endspiel offenbar mit Wohlwollen vernommen. "Real Madrid befindet sich in meinem Herzen, ich bin ein Blanco, Blanco, Blanco. Es ist der größte Klub der Welt", sagte The Special One am Rande des 1:0-Erfolg seiner Roma gegen Leicester City.

Mourinho trainierte Real Madrid von 2010 bis 2013. Ihm folgte Ancelotti, der 2015 entlassen und im vergangenen Sommer zurückgeholt wurde. Beide sind alte Hasen im Trainergeschäft – und zwei der erfolgreichsten Trainer überhaupt.

Beide haben die Primera Division, die Serie A, die Premier League und die Champions League gewonnen. Während Ancelotti mit Real nach seiner vierten Königsklassen-Trophäe greift, winkt Mourinho nun in der Conference League der Titel, nachdem sich Rom im Halbfinale gegen Leicester City durchsetzte.

"Ich bin ein enger Freund von Carlo und weiß, dass er sich für seine Roma und für seinen Freund Jose freut", berichtet Mourinho, der nach Reals Finaleinzug mit seinem italienischen Trainerkollegen telefonierte.

Weiterlesen nach dem Video

Während Ancelotti mit Real in der Königsklasse am 28.5. auf Jürgen Klopp und Liverpool trifft, bekommen es Mourinhos Römer mit Feyenoord Rotterdam und Coach Arne Slot zu tun. Die Niederländer setzten sich im Halbfinale gegen Olympique Marseille durch.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG