AS Rom :Jose Mourinho sitzt trotz Ergebniskrise fest im Roma-Sattel

jose mourinho 2021 22
Foto: MDI / Shutterstock.com

Nur 25 Punkte nach den ersten 16 Spielen in der Serie A zählt der AS Rom in der Serie A, was den enttäuschenden 7. Tabellenplatz nach sich zieht. Zudem bangen die Giallorossi um den direkten Einzug in das Achtelfinale der Conference League.

Klar ist, dass sich die Roma im Zuge der Traineranstellung von Jose Mourinho eine sofortige Verbesserung der sportlichen Lage erhofft hat. Da diese bisher nicht eingetreten ist, mehren sich im Umfeld die durchaus kritischen Stimmen gegenüber The Special One.

Hintergrund

In Gefahr ist Mourinhos Job nach aktuellem Stand allerdings nicht, berichtet der Brancheninsider Fabrizio Romano. Die Eigentümer und der Vorstand würden trotz der anhaltenden Spekulationen voll hinter Mourinho stehen, dessen Vertrag noch bis 2024 gültig ist.

Die Roma gastiert an diesem Donnerstag (18.45 Uhr) in der Conference League bei ZSKA Sofia und muss dort, um sich direkt für das Achtelfinale qualifizieren zu können, erstens gewinnen und zweitens auf einen Ausrutscher von Tabellenführer FK Bodø/Glimt bei Zorya Lugansk hoffen.

Video zum Thema