AS Rom :Knapp 20 Millionen: Jose Mourinho bekommt neuen Stürmer

jose mourinho 2019 03 01
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Werbung

Der AS Rom hat den vierten Transfer dieses Sommers unter Dach und Fach gebracht. Wie die Giallorossi offiziell bekanntgeben, unterzeichnet Eldor Shomurodov einen bis 2026 langfristig ausgelegten Fünfjahresvertrag.

Im dazugehörigen Statement wird mit 17,5 Millionen Euro außerdem die zu zahlende Ablöse bekanntgegeben. Die Summe kann sich durch einige mit dem abgebenden FC Genua vereinbarte Zusatzzahlungen erhöhen. Genua sichert sich eine prozentuale Weiterbeteiligung am Verkaufsgewinn.

Hintergrund

"Ich werde alles tun, um zu zeigen, dass ich diese Chance verdient habe, und um zu beweisen, was ich bei einem der größten Vereine der Welt leisten kann", kommentiert Shomurodov.

"Die Schnelligkeit, mit der dieser Vertrag zustande gekommen ist, zeigt, dass ich so schnell wie möglich mit dem Trainer und meinen neuen Mannschaftskameraden zusammenarbeiten möchte."

Shomurodov hatte sich Genua erst im Oktober vergangenen Jahres angeschlossen. Der usbekische Nationalspieler kostete 7,5 Millionen Euro. In seiner ersten Saison in der Serie A gelangen dem flexiblen Offensivspieler acht Tore und eine Vorlage in 31 Spielen.

Für den neuen Roma-Trainer Jose Mourinho ist es bis dato der teuerste Einkauf dieses Sommers. Neben Shomurodov sind bereits Rui Patricio (33, Wolverhampton Wanderers, 11,5 Mio. Euro), Roger Ibanez (22, Atalanta Bergamo, 9 Mio. Euro) und Bryan Reynolds (20, FC Dallas, 6,75 Mio. Euro) unter Vertrag genommen worden.

Video zum Thema