AS Rom Nach der Malcom-Pleite: Gute Nachrichten für die Roma

alessandro florenzi as rom
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Die Verpflichtung von Malcom (21) hat die Roma in letzter Minute verpasst, da Barça sich den Flügelstürmer von Girondins Bordeaux schnappte.

In Sachen Vertragsverlängerung sieht es bei den Giallorossi besser aus: Alessandro Florenzi hat ein neues Arbeitspapier unterschrieben.

AS Rom

Der Rechtsverteidiger, der bereits seit Kindheitstagen für die Roma spielt, verlängert um vier Jahre bis 2023.

"Ich bin angetan von Alessandros Entscheidung", erklärte Roma-Sportdirektor Monchi am Donnerstag nach der Verkündung des Deals.

Der Spanier weiter: "Wir beide waren immer darauf aus, diese tolle Geschichte weiter fortführen zu wollen. Denn für uns alle hier ist Florenzi nicht nur ein wichtiger Spieler - er ist ein Anführer."