Anzeige

AS Rom :Papa Patrick lobt: Roma genau richtig für Justin Kluivert

patrick kluivert
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com
Anzeige

Justin Kluivert wandelt auf den Pfaden seines Vaters. Patrick Kluivert  schaffte einst bei Ajax Amsterdam den Durchbruch als Profi, wechselte dann zum AC Mailand.

Ein Jahr später ging der Stürmer zum FC Barcelona, wo er sechs Jahre verbrachte.

Auch Justin Kluivert machte nun in jungen Jahren den Schritt nach Italien. Er heuerte beim AS Rom an. Papa Patrick ist zufrieden mit der Wahl.

Eigentlich habe er gewollt, dass Justin noch ein Jahr bei Ajax Amsterdam reife, so Kluivert Senior: "Aber ich glaube, dass die Roma eine gute Lösung ist. Der Sprung in die Premier League wäre für ihn nicht gut gewesen."

Dass er von Top-Klubs wie dem FC Barcelona träumt, daraus macht Justin Kluivert keinen Hehl. Der Sprung zu den Katalanen wäre für den Youngster allerdings zu früh gekommen, findet Patrick Kluivert.

"Für Justin ist Rom gerade der ideale Ort. Wer träumt danach nicht von Barcelona? Trotzdem holt der italienische Fußball auf und Justin kann davon profitieren", so der Assistenzcoach der kamerunischen Nationalmannschaft.

Was sind Roms Vorteile? Kluivert: "Die Roma spielt einen technischen Fußball, und sie haben sich auch in Europa gut geschlagen. Es ist ein schöner Verein, und Justin ist ein Typ, der weiß, was er will."

Folge uns auf Google News!