AS Rom :Roma nimmt Kontakt zu Massimiliano Allegri auf - auch Napoli interessiert

massimiliano allegri 2020 01 010
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Massimiliano Allegri weiß, wie man Titel gewinnt. Mit dem AC Mailand holte er 2011 den Scudetto, mit Juventus Turin gab es sogar fünf Meisterschaften und vier Coppas in den fünf Jahren unter Allegris Leitung.

Die Eigentümer der Roma sind offenbar beeindruckt von Allegris Trophäensammlung. Italienischen Medienberichten zufolge gibt es Überlegungen Paolo Fonseca durch Allegri zu ersetzen. Der CORRIERE DI ROMA schreibt: Die Giallorossi haben bereits Kontakt aufgenommen.

Allegri wollte nach seinem Aus bei Juve eigentlich einen internationalen Top-Klub übernehmen. Er wurde bei PSG gehandelt, dort wurde allerdings Mauricio Pochettino (48) als Cheftrainer installiert.

Hintergrund


Beim FC Chelsea wurde Allegri ebenfalls als Kandidat genannt, Thomas Tuchel machte aber das Rennen. Allegri soll nun offen für eine Rückkehr nach Italien sein.

Neapel an Massimiliano Allegri dran?

Neben der Roma soll auch Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis über den Starcoach nachdenken. Der mächtige Patron soll angeblich mit einer Ablösung von Gennaro Gattuso als Trainer liebäugeln.  Als neuer Neapel-Übungsleiter wird auch Rafael Benitez gehandelt.