AS Rom :Roma wird Großverdiener Steven Nzonzi los – Wechsel zu James Rodriguez

steven nzonzi 2019 2
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Werbung

Wie das italienische Onlineportal Calciomercato berichtet, wird Al Rayyan den Nationalspieler (20 Einsätze), der in Rom noch bis Ende Juni kommenden Jahres unter Vertrag steht, verpflichten. In Qatar ist das Transferfenster noch bis Ende September geöffnet.

Nzonzi ist einer der Großverdiener bei den Giallorossi, eine Rolle spielt er unter dem neuen Trainer Jose Mourinho allerdings nicht. Der Portugiese ließ den 32-Jährigen bisher komplett links liegen.

Hintergrund

Al Rayyan hatte zuletzt in James Rodriguez bereits einen Hochkaräter aus Europa verpflichtet und für ihn 8 Millionen Euro Ablöse an den FC Everton überwiesen, Nzonzi soll ablösefrei zur Mannschaft von Startrainer Laurent Blanc wechseln.

Die Roma und Nzonzi haben sich bereits auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der Routinier erhält angeblich einen Teil seines Jahresgehalts von 4 Millionen Euro netto als Abfindung.

Nzonzi war vor drei Jahren für knapp 27 Millionen Euro vom FC Sevilla in die ewige Stadt gewechselt. Die hohen Erwartungen konnte der Mittelfeldmann allerdings selten erfüllen, er kommt lediglich auf 39 Pflichtspiele für die Roma.

Es folgten Leihen zu Galatasaray Istanbul und zum französischen Erstligisten Stade Rennes. In der Ligue 1 wusste Nzonzi wieder zu überzeugen. Didier Deschamps holte ihn 2020 in die Équipe Tricolore zurück.

Video zum Thema