AS Rom :Sir Alex Ferguson verrät: Francesco Totti lehnte Anfrage von Manchester United ab

francesco totti 2020 9000
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

"Wir mochten den Spieler und hätten ihn gerne in unsere Mannschaft aufgenommen", erklärte die schottische Trainerikone der GAZZETTA DELLO SPORT. "Aber als wir unser Interesse bekundeten, wurde sofort klar, dass Totti Rom nicht verlassen wollte."

Ferguson war von 1986 bis 2013 Teammanager bei Manchester United, unter seiner Regie lösten die Red Devils den verhassten Lokalrivalen FC Liverpool als Rekordmeister ab und gewannen unter anderem zweimal die Champions League. Mit insgesamt 49 Titeln ist Ferguson der erfolgreichste Trainer der Welt.

Francesco Tottis Titel mit der Roma fallen bescheidener aus. Ein Scudetto (2001), zwei Coppas (2007/2008) und zwei Supercoppas (2002/2008) stehen in seiner Vitrine. Und natürlich der WM-Titel 2006 mit der italienischen Squadra Azzurra.

Hintergrund


Wäre er zu Manchester United, Real Madrid oder anderen Top-Klubs gegangen, hätte Totti nicht nur mehr Titel gewinnen, sondern wohl auch mehr verdienen können.

Sir Alex Ferguson zollt dem 44-Jährigen Respekt für seine Entscheidung. "Er war tief mit seiner Stadt verbunden. Das macht auch sein Lebenslauf klar. Totti hat nur das Roma-Trikot getragen."