Serie A :Atalanta Bergamo weiterhin auf Kurs Champions League

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Die Niederlage im Finale der Coppa Italia gegen Lazio Rom (0:2) musste Atalanta Bergamo schnell verdauen.

Schließlich stehen die Gli Orobici erstmals in der langen Vereinshistorie davor, in die Gruppenphase der Champions League einzuziehen.

Einen weiteren Schritt näher an die Königsklasse trieb die Mannschaft von Gian Piero Gasperini das 1:1 bei Meister Juventus Turin.

Josip Ilicic brachte Atalanta in Führung (33.), Mario Mandzukic glich zehn Minuten vor Spielende aus.

Obwohl lediglich ein Remis im Piemont eingefahren wurde, behauptete Atalanta mit 66 Punkten den 3. Platz.

Auf den Plätzen vier und fünf rangieren Inter Mailand (66) und der AC Mailand (65).

Anzeige

Atalanta hat es am letzten Spieltag also selbst in der Hand; mit einem Heimsieg über den Tabellenzehnten US Sassuolo (Sonntag, 15 Uhr) wäre die Sensation perfekt.

Inter trifft zeitgleich zuhause auf den FC Empoli (17.), Milan muss auswärts bei SPAL (11.) ran. Ein Unentschieden würde Atalanta somit wohl nicht genügen.

» Franck Ribery: Rummenigge war von Florenz-Wechsel überrascht

» Chaostage in Genua: Claudio Ranieri soll Sampdoria retten

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige