Atletico Madrid :Atleti blitzt mit Offerte für Lorenzo Insigne ab


Gerücht Atletico Madrid intensiviert offenbar seine Bemühungen um Lorenzo Insigne (27), hat sich aber eine Absage eingehandelt.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 24.04.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Diego Simeone will seinen Kader mit Lorenzo Insigne verstärken.

So berichteten es in den vergangenen Wochen Medien in Italien und Spanien (AS/CORRIERE DELLO SPORT).

Laut IL MATTINO waren die Colchoneros nicht untätig und boten dem SSC Neapel 50 Millionen Euro Ablöse für sein Eigengewächs.

Doch der Tageszeitung zufolge lehnte Neapel-Boss Aurelio De Laurentiis diese Offerte umgehend ab.

Die Partenopei fordern angeblich mindestens 100 Millionen Euro für den italienischen Nationalstürmer - eine Summe, die Atleti nur stemmen könnte, sollten sie Antoine Griezmann (28, Ausstiegsklausel sinkt im Sommer auf 120 Mio.) verkaufen müssen.

Dem französischen Weltmeister werden Abschiedsgedanken nachgesagt. Barça soll allerdings kein Interesse mehr Griezmann zeigen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige