Atletico Madrid :Atleti dank Luis Suarez wieder in der Erfolgsspur - Sorgen um Joao Felix

joao felix 2020 9002
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Der portugiesische Nationalspieler musste den Rasen des Wanda Metropolitano nach 73 Minuten verlassen. Er wurde durch Diego Costa ersetzt.

Noch steht die Diagnose aus, Joao Felix könnte laut MARCA aber zwei Wochen fehlen. Damit müssten die Colchoneros die Partien gegen Real Sociedad, Getafe und Deportivo Alaves ohne ihren besten Scorer (acht Tore, drei Vorlagen) bestreiten.

Hintergrund

Gut für Atletico Madrid: Luis Suarez hat sich nach seiner Corona-Zwangspause eindrucksvoll zurückgemeldet: der Neuzugang vom FC Barcelona erzielte gegen Elche einen Doppelpack (41., 58.) - bereits seine Treffer sechs bis sieben für die Rojiblancos.

Außerdem traf Joker Diego Costa (80.) per Elfer. Lucas Boye hatte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Gäste hergestellt (64.).

Atletico Madrid führt LaLiga nach dem Sieg weiter an. 29 Punkte hat die Truppe von Diego Simeone gesammelt. Ebenso wie Real Madrid, allerdings hat Atleti noch zwei Nachholspiele.

Video zum Thema