Anzeige

Atletico Madrid :Keine Atleti-Rückkehr: Verlorener Sohn lässt Simeone abblitzen

diego simeone 2020 01 001
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Rafael Santos Borre (24) wechselte 2017 von Atletico Madrid zu River Plate. Dort konnte der Stürmer überzeugen. So sehr, dass die Colchoneros Medienberichten zufolge an einer Rückkehr interessiert sind.

Laut der spanischen Ausgabe des Onlineportals GOAL hat Atletico Madrid eine Rückkaufoption über sieben Millionen Euro in petto, laut MARCA plant Santos Borre aber keine Rückkehr ins Wanda Metropolitano.

Unter Diego Simeone kam der Nationalspieler  nie zum Einsatz, in der Primera Division war er nur auf Leihbasis für Villarreal am Ball.

Wohl auch deshalb will der Kolumbianer nicht zu Atleti. Santos Borre wolle lieber bei River Plate bleiben oder zu einem Verein wechseln, bei dem ihm ein Stammplatz winkt.

Quelle: GOAL ESPANA

Folge uns auf Google News!